Großer Zapfenstreich 13.10.2021

Nach der Absage des Großen Zapfenstreiches anlässlich der Beendigung des 20-jährigen Afghanistan Krieges am 31.8. wurde dieser nun am Mittwoch, den 13.10.2021, nachgeholt – unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auch wenn die Veranstaltung im öffentlichen Raum ausgetragen wurde, erhielt der Großteil der Betroffenen sowie Interessenten aus der Bevölkerung nicht die Möglichkeit, an dem höchsten militärischen Zeremoniell der Bundeswehr dabei zu sein. Gemeinsam als Bund Deutscher EinsatzVeteranen haben wir Flagge gezeigt und auf dem Gelände des Zollpackhofes, welches uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, einen Meetingpoint errichtet.

Zusammen mit knapp 100 weiteren Supportern konnten wir, trotz der räumlichen Distanz zum eigentlichen Zeremoniell, unsere Verbundenheit zu den EinsatzVeteranen zeigen und als Gemeinschaft gegenseitige Unterstützung während der abendlichen Stunden leisten.

Neben der Polizei, die uns dabei unterstützt hat die Veranstaltung friedlich verlaufen zu lassen, haben auch die Red Knights und die Recondo Vets mit uns gemeinsam Präsenz gezeigt.

Neben den vielen internen Gesprächen, war auch die Presse vor Ort stark vertreten und hat unsere EinsatzVeteranen zahlreich interviewet.

#BringYourBoots

Unsere Aktion #BringYourBoots verlief zudem sehr erfolgreich. EinsatzVeteranen haben ihre Stiefel mitgebracht und im Regierungsviertel platziert sowie fotografiert, um ein Zeichen an die Gesellschaft zu senden.

Weitere Eindrücke:

2 Kommentare zu „Großer Zapfenstreich 13.10.2021“

  1. Vielen Dank für diesen Bericht.
    Ich bin evangelischer Pfarrer in der Magdeburger Börde.
    Hoffentlich ist es recht, dass ich zwei der „Bring Your Boots“- Bilder ausdrucke und am Volkstrauertag gerahmt an das Kriegerdenkmal stelle, an dem wir eine Andacht halten werden.
    Ich wünsche allen Heimkehren aus Afghanistan, dass sie inneren Frieden (wieder) finden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner